Das war das erste Shooting mit Maria, wir haben an den Tag viel experimentiert und echt alles ausprobiert. Der rote Vorhangstoff hat es uns erst gar nicht so richtig angetan, denn nach 3 Bildern hatten wir genug davon. Leider! Naja, damals dachten wir uns sicher „passt, gelungenes Fotos, nächstes Teil“. Bei der anschließenden Bildbearbeitung war ich dann von der Vielzahl an verschiedenen Motiven überwältigt. Mein Gedanke war immer aus jedem Motiv ein Bild rauszusuchen und es für den Kunden zu bearbeiten. Dieses Mal war das unmöglich! Aus diesem Shooting habe ich viel gelernt! Heute mache ich lieber 5 Sets mit 110%ig perfekten Bilder als so wie damals – Tausend Ideen im Eiltempo.

Bei dem Shooting waren einige Sachen dabei die ich seither nicht wieder gemacht habe, einiges würde mich schon auch noch reizen – vor allem weiß ich das man da sehr vieles noch besser und schöner machen kann. Interesse?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code