Hey, und herzlich willkommen zu einem weiteren Beitrag.

Heute geht es wie versprochen um unser Portfolio! Im Sommer 2016 standen wir vor einer großen Entscheidung. Bei dieser Entscheidung ging es darum, dass wir die Seite in eine professionelle Fotografenseite umwandeln wollen. Bis zu diesem Zeitpunkt war es eher ein eigener Blog in dem regelmäßig Fotos ausgestellt wurden.

Auf einer professionellen Seite eines Fotografen sollten doch andere Dinge zu finden sein als in einem Blog. Da geht es nicht darum immer aktuelle Fotos zu zeigen, ein paar aussagekräftige Bilder um sich eine Meinung zu bilden reichen meist aus. Leute die gerne Fotos von sich hätten suchen im Internet nach einem Fotografen – finden den – schauen sich an was der so macht – sehen sich die Preise an – buchen dann oder auch nicht und verlassen die Seite dann meist auch wieder. Bei uns war es anders, wir hatten die meisten User auf unserer Seite mit den unzähligen Bildern der einzelnen Shootings. Wie es sich für einen Blog gehören würde.

Da wir aber keine Blog in dem Sinn sind war ein Umbau der Seite nötig. Dieser soll aber nicht die User die an den Bildern interessiert sind ausschließen. Deshalb haben wir uns entschieden diesen Blog ins Leben zu rufen. In den Beiträgen werden ständig Bilder eingefügt die wir teilweise noch nie gezeigt haben. So wird sich für jene, die gerne die Bilder anschauen nicht dramatisch viel verändern, außer dass zwischen den Bildern jetzt noch Texte eingefügt sind.

Die Bilder die wir in den letzten Jahren hier ausgestellt haben wurden fast alle mit Models gemacht die sich freiwillig unseren Projekten gestellt haben. Die ganzen Ideen wurden von uns umgesetzt um einerseits unser Portfolio aufzubauen und andererseits neue Dinge auszuprobieren um diese dann den Kunden anbieten zu können.

Man sollte als Konsument von Bildern auch verstehen, dass es viele Kunden gibt die ihre Bilder für private Zwecke machen lassen und kein Interesse haben diese der breiten Öffentlichkeit vorzuführen. Was ich natürlich verstehe und respektiere!

Um euch aber auch immer wieder Bilder unserer Shootings zeigen zu können werden wir bei der Neugestaltung der Preisliste im Herbst eine zusätzliche Vergütung für Kunden die uns die Bilder zur eventuellen Veröffentlichung zur Verfügung stellen anbieten.

Solltest du zu diesem oder einen anderen Artikel eine Frage haben, freuen wir uns diese direkt per Mail oder in einem kommenden Beitrag beantworten zu dürfen. Die Frage kannst du gerne gleich mit dem Kontaktformular an uns schicken.